Die DonauWelle

...mehr als ein Laden.

Die DonauWelle in der Ulmer Fischergasse 15 ist ein Ladengeschäft. Das Besondere daran ist, dass sowohl in der DonauWelle selbst, als auch in der Herstellung der dort angebotenen Produkte Menschen mit Handicaps beschäftigt sind. Der hauseigene Kaffee stammt von Samocca Aalen. Dort rösten Menschen mit Behinderungen die hochwertigen, fair gehandelten Kaffeebohnen und veredeln diese zu schmackhaften Schokoladenvariationen. Zu den Lieferanten der DonauWelle gehören außerdem:

  • das Regionale Ausbildungszentrum Ulm (RAZ), wo junge Menschen aus Förderschulen eine überbetriebliche Ausbildung in verschiedenen Arbeitsbereichen absolvieren
  • das Gemeindepsychiatrische Zentrum Ulm, in dem Menschen mit einer psychischen Erkrankung Angebote zur Tagesgestaltung unterbreitet bekommen
  • verschiedene Einrichtungen und Dienste des RehaVereins, in denen Menschen mit psychischer Erkrankung im Rahmen einer Rehabilitation oder stationären Maßnahme Arbeits- und Beschäftigungsangebote erhalten
  • diverse Werkstätten für behinderte Menschen in Deutschland und soziale Projekte auf der ganzen Welt

Virtueller Rundgang durch die DonauWelle größere Ansicht
Für mehr Informationen über unsere Produkte und Aktionen, folgen Sie uns bei Facebook.

Besuchen Sie die Facebook-Seite der DonauWelle und bleiben Sie informiert über zukünftige Veranstaltungen und Aktionen.


Die DonauWelle wird durch die „SÜDWEST PRESSE – Aktion 100 000 und Ulmer helft“ gefördert. Die Innenräume wurden von der Ulmer Künstlerin Marianne Hollenstein gestaltet.


Mehr über die Aktion 100 000 erfahren…(Link zu SWP Aktion 100 000)

Webseite von Marianne Hollenstein anschauen… (Link zur Künstlerin)

Kontakt

DonauWelle – mehr als ein Laden.
Fischergasse 15
89073 Ulm
Tel 0731 88008234

Ansprechpartnerin
Sylvia Loch
s.loch@rehaverein.de

Öffnungszeiten
Di-Fr von 11 bis 18 Uhr
Sa von 11 bis 17 Uhr