Tagesstätte für Psychiatrieerfahrene

Hilfestellung bei der Tagesstrukturierung

Ziel der Tagesstätte ist es, Menschen mit einer meist langjährigen psychischen Erkrankung Hilfestellung bei der Tagesstrukturierung zu geben und sie auf dem Weg zu mehr gesellschaftlicher Teilhabe zu begleiten. Die Tagesstätte bietet ein offen zugängliches Angebot für betroffene Erwachsene aus Ulm und dem Alb-Donau-Kreis bzw. aus Heidenheim. Durch verschiedene Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten in der Tagesstätte sowie Angebote im Bereich der Freizeitgestaltung wird der Alltag strukturiert und das Miteinander gefördert. Die BesucherInnen der Tagesstätte können sich unter fachlicher Anleitung praktisch betätigen und Arbeitserfahrung erwerben. Für die BesucherInnen der Tagesstätte entstehen keine Kosten. Leistungsträger sind die Stadt Ulm, der Alb-Donau-Kreis und der Landkreis Heidenheim.

In der Ulmer Tagesstätte haben die BesucherInnen außerdem die Möglichkeit, am Modellprojekt Zuverdienst der Stadt Ulm und des Alb-Donau-Kreises teilzunehmen. Ziel ist die schrittweise Annäherung an und die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt durch fachliche Hilfestellung.

Kontakt

Gemeindepsychiatrisches Zentrum Ulm (GPZ)
Bleichstraße 1/2
89077 Ulm
Tel 0731 – 880 163 23
Fax 0731 – 880 163 24
tagesstaetteulm@rehaverein.de

Öffnungszeiten
Mo bis Fr von 9 – 14 Uhr
Do von 9 – 17 Uhr

Leitung
Tina Lahaye

Infos & Download
>Flyer für interessierte Klienten (PDF, 0.5 MB)
>Flyer und Informationen für Firmen (PDF, 0.6 MB)
 

Gemeindepsychiatrisches Zentrum Heidenheim (GPZ)
Bergstraße 4
89518 Heidenheim
Tel 07321 305 982 0
Fax 07321 305 982 9
gpz-hdh@rehaverein.de