Betreutes Wohnen in Familien

Das Betreute Wohnen in Familien in Heidenheim ist ein Angebot an Menschen, die aufgrund einer psychischen Erkrankung nicht mehr oder noch nicht alleine leben können und deshalb eine längerfristige betreute Wohnform suchen. Durch den persönlichen und familiären Umgang zwischen Gast und Gastfamilie wird das Selbstbewusstsein der erkrankten Person gestärkt und der Aufbau von zwischenmenschlichen Beziehungen erleichtert. Das Ziel ist die schrittweise Verbesserung der sozialen Kompetenz der erkrankten Person durch die Integration in ein soziales Umfeld. Voraussetzung dafür ist ein geregelter Tagesablauf in der Gastfamilie, der an die Bedürfnisse der erkrankten Person angepasst ist. Durch die regelmäßige Betreuung der erkrankten Person sowie der Gastfamilie durch qualifizierte Fachkräfte können anstehende Fragen geklärt und eventuelle Konflikte zwischen Gast und Gastfamilie frühzeitig gelöst werden.

Die Gastfamilie erhält eine Aufwandsentschädigung für Ausgaben in den Bereichen Unterhalt, Wohnen und Kleidung sowie ein Betreuungsgeld. Die Betreuung durch das Fachpersonal wird vom Landkreis Heidenheim finanziert.

Kontakt

Ambulante Dienste Heidenheim
Bergstraße 4
89518 Heidenheim
Tel 07321 – 305 980
Fax 07321 – 303 982 9
ad-hdh@rehaverein.de

Öffnungszeiten
Mo-Fr von 9 bis 12 Uhr
Do von 15 bis 18 Uhr

Therapeutische Leitung
Peter Pohl

Organisatorische Leitung
Ilona Renk